Kosten PKW und LKW Maut Deutschland

Die LKW-Maut in Deutschland gibt es schon seit mehr als zehn Jahren. Die Entrichtung der Mautgebühren soll die Finanzierung der Straßeninstand­setzung gewährleisten, die aufgrund der Vielzahl an schweren Gefährten auf deutschen Straßen von Zeit zu Zeit dringend nötig ist.

Nun soll im Jahr 2020 die PKW-Maut folgen – das genaue Startdatum ist jedoch immer noch unbekannt.

Mit der PKW-Maut sollen besonders Ausländer auf deutschen Straßen zahlen, während für deutsche Autofahrer aufgrund der Verrechnung mit der Kfz-Steuer kaum Kosten entstehen sollen.

In vielen europäischen Ländern gibt es sie bereits: die PKW-Maut. Während auch deutsche Autofahrer in anderen Ländern wie Österreich oder Italien bereits zur Kasse gebeten werden, wenn sie die Autobahnen benutzen, ist in Deutschland solch eine Praxis noch nicht an der Tagesordnung.

Kosten PKW Maut | Vignetten Deutschland pro Jahr 2020

Jetzt soll sie bald kommen, die große Pkw-Maut. Für jedes Auto, das in Deutschland unterwegs ist. Vor kurzem hat der Bundesrat die Maut beschlossen. Doch einfach ist es nicht, was sich Verkehrsminister Alexander Dobrindt da ausgedacht hat. Der Vignettenpreis hängt vom Auto ab: vom Motor und von der Schadstoffnorm. Pauschalen gibt es nur für Kurzzeit-Fahrer: 10 Euro kostet eine Vignette für zehn Tage, 22 Euro Maut verlangt der Staat für zwei Monate. Was die Jahresvignette kostet, hängt vom Auto ab.